Moderieren

Moderieren . Strukturierte & kompetente Gesprächsführung

Kompetente & strukturierte Gesprächsleitung

Podiumsdiskussionen und Gesprächsrunden sind ein wichtiges Forum, um Akteure aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft miteinander ins Gespräch zu bringen, wissenschaftliche Expertise der Öffentlichkeit vorzustellen und das Für und Wider verschiedener Auffassungen zu verdeutlichen. Als Moderatorin arbeite ich die Positionen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch gezielte Fragen heraus und leite strukturiert durch die Diskussion.

Ausgewählte Projekte

Ideen für eine zukunftsfähige Universität

„Uni-Triell“ für die Präsidentschaft der Technischen Universität Berlin

Moderation

Moderatorin Angela Borgwardt Uni-Triell TU Berlin

Hybrid-Veranstaltung der Technischen Universität Berlin
29. November 2021

Die Kandidatinnen und der Kandidat für die nächste Präsidentschaft an der TU Berlin:

Univ.-Prof. Dr. Geraldine Rauch, Direktorin des Instituts für Biometrie und Klinische Epidemiologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin

Prof. Dr. Ulrike Woggon, Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Optik und Atomare Physik der TU Berlin

Moderation: Dr. Angela Borgwardt und Elias Grünewald

Themenschwerpunkte:

  • „The New Normal“ in Lehre und Studium, Digitalisierung, Nachhaltigkeit
  • Forschung inkl. Exzellenzstrategie/Berlin University Alliance
  • Karrierewege und Arbeitsbedingungen an Universitäten, Personal
  • Universitäres Miteinander, Innenleben an der TU Berlin

Debatte über aktuelle hochschulpolitische Themen

„Eine Stunde für die Wissenschaft“

Moderation und Publikationen

Online-Gesprächsreihe der Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin, Bereich Hochschul- und Wissenschaftspolitik
Seit März 2021 

Stunde 1:

„Jetzt erst recht“ oder neuer Druck? Wissenschafts- und Hochschulfinanzierung in Folge von Corona

Online-Diskussion am 16. März 2021

Im Gespräch mit

Prof. Dr. Julia von Blumenthal, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB und Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im Deutschen Bundestag

Stunde 2: 

„… und es hat Zoom gemacht!“ Situation und Perspektiven von Studierenden im dritten Digitalsemester

Online-Diskussion am 29. April 2021

Im Gespräch mit:

Prof. Dr. Felix Pinkert, Assistenzprofessor am Institut für Philosophie der Universität Wien

Jacqueline Niemietz, Masterstudentin der Bildungswissenschaften an der Freien Universität Berlin

Lucca Pizzato, Masterstudent im Studiengang Soziokulturelle Studien an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder

Prof. Dr. Oliver Günther, Präsident der Universität Potsdam und Vizepräsident für Governance, Lehre und Studium der Hochschulrektorenkonferenz

Stunde 3: 

„… Happy Birthday BAföG! Aber: Du musst Dich ändern!“

Online-Diskussion am 20. Mai 2021

Im Gespräch mit:

Dr. h.c. Edelgard Bulmahn, Bundesministerin a.D., Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags a.D.

Katja Urbatsch, Gründerin und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation Arbeiterkind.de

Oliver Kaczmarek, Mitglied des Deutschen Bundestags und Sprecher für Bildung und Forschung für die SPD-Bundestagsfraktion

Stunde 4:

Welche Strategie braucht die Exzellenz?

Über die Weiterentwicklung der Exzellenzstrategie

Online-Diskussion am 20. Oktober 2021

Im Gespräch mit:

Bettina Martin, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz

Stunde 5:

Wie geht’s weiter, Hanna?

Über die Beschäftigungsbedingungen und Karrierewege junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Online-Diskussion am 22. November 2021

Im Gespräch mit:

Dr. Amrei Bahr, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Mitinitiatorin von #IchbinHanna

Dr. Wiebke Esdar, Mitglied des Deutschen Bundestags und des SPD-Parteivorstands, Vorsitzende des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie

Internationalisierung der Hochschulen

Internationale Lehre – Potenziale und Herausforderungen

Moderation

Diskussion im Rahmen des Symposiums „Internationalisierung der Lehre“ des Projekthauses der Technischen Universität Braunschweig
19. November 2021 im Haus der Wissenschaft Braunschweig und digital im Livestream

Diskussion mit:

Prof. Dr. Rüdiger Heinze, Internationalisierungsbeauftragter der TU Braunschweig
Dr. Henriette Finsterbusch, Dezernentin für Internationale Hochschulbeziehungen der RWTH Aachen
Luca Kienel, Mitglied des AStA-Vorstands der TU Braunschweig
Alexander Knoth, Chief Digital Officer und Leiter des Referats Digitalisierung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

Hochschulpolitik aktuell 2021

Gegenwärtige Entwicklungen im Hochschulbereich

Konzeption und Leitung des Seminars, Referentin

Online-Fortbildung für Lektorinnen und Lektoren des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
13./15. Juli 2021

Hochschulpolitische Entwicklungen in Europa

Input: Dr. Stefan Geifes, Direktor der Nationalen Agentur für Hochschulzusammenarbeit im DAAD

Globale Herausforderungen im Bereich Wissenschaft und Hochschule

Input: Dr. Angela Borgwardt, Publizistin

Erfahrungen aus den Ländern der Welt

Impulse der DAAD-Lektorinnen und Lektoren und Austausch

Hochschulpolitik in Deutschland – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Input: Dr. Sabine Behrenbeck, Leiterin der Abteilung Tertiäre Bildung im Wissenschaftsrat

Karriereperspektiven und Beschäftigungsbedingungen in der Wissenschaft

Input: Dr. Angela Borgwardt, Publizistin

Wissenschaftsfreiheit am Beispiel eines aktuellen Konflikts

Input: Prof. Dr. Eva Schlotheuber, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Vorsitzende des Verbands der Historikerinnen und Historiker Deutschlands e.V.

Perspektiven für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Die Tenure-Track-Professur – Impulsgeberin für das deutsche Wissenschaftssystem

Tagungsmoderation

Moderatorin Dr. Angela Borgwardt und Prof. Dr. Reinhard Jahn auf der Tenure Track-Tagung 2020 in Berlin

Hybride Konferenz auf Initiative der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, German U15 e.V.
29./30. September 2020 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und digital im Livestream

Keynote: Tenure Track in Deutschland – Chancen und Probleme

Prof. Dr. Reinhard Jahn (Universität Göttingen)

Panel: Die Tenure-Track-Professur – ein Karrieremodell und dessen Wahrnehmung

Impulsvortrag: Chancen der Etablierung eines neuen Rekrutierungswegs von Prof. Dr. Eva Barlösius  (Universität Hannover)

Podiumsdiskussion: Prof. Dr. Eva Barlösius (Universität Hannover), Prof. Dr. Uwe Cantner (Universität Jena), Prof. Dr. Michael Kißener (Universität Mainz), Prof. Dr. Felix Krahmer (Deutsche Gesellschaft Juniorprofessur e.V.), JProf. Dr. Philipp Schwab (Universität Freiburg i.Br.)

Panel: Die Tenure-Track-Professur als Katalysator im deutschen Wissenschaftssystem

Impulsvortrag: „Die Tenure Track-Professur als Innovationstreiber der Strategieentwicklung“ von Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer (Universität Freiburg i. Br.)

Impulsvortrag: „Tenure Track als Bewährungsprobe für Universitäten“ von Prof. Dr. Dorothea Wagner (Wissenschaftsrat)

Podiumsdiskussion: Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer (Universität Freiburg i. Br.), Dr. Georg Schütte (Volkswagen-Stiftung), Prof. Dr. Dorothea Wagner (Wissenschaftsrat), Prof. Dr. Birgitta Wolff (Hochschulrektorenkonferenz)

Panel: Wie attraktiv ist die deutsche Tenure-Track-Professur im internationalen Vergleich?

Impulsvortrag: „Tenure Track aus amerikanischer Sicht“ von Prof. Dr. Jeffrey M. Peck (AKA Strategy)

Podiumsdiskussion: Prof. Dr. Joachim Escher (Universität Hannover), Prof. Dr.-Ing. Julia Körner (Universität Hannover), Prof. Dr. Georg Krausch (Universität Mainz), Prof. Dr. Hans-Christian Pape (Alexander von Humboldt-Stiftung), Prof. Dr. Jeffrey M. Peck (AKA Strategy)

Panel: Karriereperspektiven in der Wissenschaft – Die Tenure-Track-Professur als Impulsgeberin für eine Reform akademischer Karrierestrukturen?

Impulsvortrag: „Spill-over-Effekte des Tenure-Track-Programms?!“ von Peter Greisler (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Impulsvortrag „Projekte schaffen Perspektiven“ von Prof. Dr. Roland A. Fischer (Deutsche Forschungsgemeinschaft)

Podiumsdiskussion: Prof. Dr. Roland A. Fischer (Deutsche Forschungsgemeinschaft), Peter Greisler (Bundesministerium für Bildung und Forschung), Prof. Dr. Tilman Reitz (Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft), Prof. Dr. Walter Rosenthal (Universität Jena), Prof. Dr. Eva Schlotheuber (Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands), Dr. Stephan Venzke (Niedersächsisches Ministeriums für Wissenschaft und Kultur)

Hochschulpolitik aktuell 2020

Gegenwärtige Entwicklungen im Hochschulbereich

Konzeption und Leitung des Seminars

Online-Fortbildung für Lektorinnen und Lektoren des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
6./7. Juli 2020

Erfahrungen aus den Ländern der Welt: Herausforderungen für Wissenschaftler*innen und Hochschulen in Zeiten der Corona-Pandemie
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Gasthochschulen in Italien, Hongkong, Vietnam, Chile, China, Indien, Schweden, Spanien, Italien, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Republik Korea, Russische Föderation

Impulsvortrag: Dr. Angela Borgwardt „Corona-Krise als Transformator des Hochschulsystems“

Globale und europäische Entwicklungen im Hochschulbereich
Input: Prof. Dr. Barbara M. Kehm, Leibniz Zentrum für Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS), Universität Hannover

Hochschulpolitik in Deutschland – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen
Input: Dr. Sabine Behrenbeck, Leiterin der Abteilung Tertiäre Bildung im Wissenschaftsrat

Digitalisierung an Hochschulen
Input: Oliver Janoschka, Leiter der Geschäftsstelle des Hochschulforums Digitalisierung

Hochschulpolitik aktuell 2019

Gegenwärtige Entwicklungen im Hochschulbereich

Seminarkonzeption und -leitung

DAAD-Seminar Hochschulpolitik aktuell 2019, Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Rudolf Stichweh (Mi.) und Dr. Dorothea Rüland (re.), Moderation: Angela Borgwardt (li.)

Fortbildung für Lektorinnen und Lektoren des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
15./16. Juli 2019 in Bonn

Erfahrungen aus den Ländern der Welt:
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Gasthochschulen in Ägypten, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Cote d’Ivoire, Frankreich, Georgien, Litauen, Mongolei, Polen, Republik Korea, Rumänien, Russische Föderation, Senegal, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich

Internationalisierung der Hochschulen, Internationale Hochschulkooperationen
Input: Marijke Wahlers, Leiterin des Arbeitsbereichs Internationale Angelegenheiten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Globale und europäische Entwicklungen im Hochschulbereich
Input: Prof. Dr. Barbara M. Kehm, Leibniz Zentrum für Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS), Universität Hannover

Veränderung von Mobilität in Zeiten von Krisen
Podium mit:
Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Prof. Dr. Rudolf Stichweh, Direktor Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn

Hochschulpolitik in Deutschland – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen
Input: Dr. Sabine Behrenbeck, Leiterin der Abteilung Tertiäre Bildung im Wissenschaftsrat

Digitalisierung an Hochschulen
Input: Jan Eden, Leiter Digitales Studium, Prorektorat für Lehre und Studium, Universität zu Köln

Ethik in der Wirtschaft

Die Ökonomie ist keine ethikfreie Zone

Moderation

Die Ökonomie ist keine ethikfreie Zone, Moderation: Angela Borgwardt, Gespächsteilnehmer: Prof. Ph. D. Marcel Fratzscher (li.) und Prof. Dr. Julian-Nida-Rümelin (re)

Die Ökonomie ist keine ethikfreie Zone, Moderation: Angela Borgwardt, Gespächsteilnehmer: Prof. Ph. D. Marcel Fratzscher (li.) und Prof. Dr. Julian-Nida-Rümelin (re)
Die Ökonomie ist keine ethikfreie Zone, Moderation: Angela Borgwardt, Gespächsteilnehmer: Prof. Ph. D. Marcel Fratzscher (li.) und Prof. Dr. Julian-Nida-Rümelin (re)
Die Ökonomie ist keine ethikfreie Zone, Moderation: Angela Borgwardt, Publikum

Reihe Salonfestival: kluge köpfe zu gast
24. Februar 2017 in Berlin

Prof. Dr. Julian-Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München, Staatsminister a.D.

Prof. Ph. D. Marcel Fratzscher, Professor für Makroökonomie und Finanzen an der Humboldt-Universität Berlin, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW)

Hochschule der Zukunft

Welchen Bildungsauftrag hat die Universität?

Tagungsmoderation und Conclusio

Welchen Bildungsauftrag hat die Universität? Tagungsmoderation und Conclusio: Angela Borgwardt

Symposium der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg und der VolkswagenStiftung
19. Mai 2015 in Hannover

Panel 1: Brauchen wir einen Rückbesinnung auf die klassischen Bildungsideale oder müssen wir Bildung im Kontext der technologischen Entwicklung neu denken? Ein Diskurs zum Bildungsbegriff.

Diskussion mit:

  • Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen, Vizepräsident der HRK
  • Prof. Dr. Albrecht von Müller, LM Universität München, Direktor Parmenides Center for the Study of Thinking
  • Prof. Dr. Andrä Wolter, Leiter der Abteilung Hochschulforschung im Institut für Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Autorengruppe Nationale Bildungsberichterstattung

Panel 2: Bildet die heutige Hochschullandschaft die gegenwärtige moderne Wissenschaftsarchitektur noch ab?

Diskussion mit:

  • Prof. Dr. Sabine Doering, Universität Oldenburg, Präsidentin der Hölderlin-Gesellschaft
  • Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen, HRK, Leopoldina
  • Prof. Dr. Ilka Parchmann, Vizepräsidentin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Panel 3: Hohe Studierendenzahlen, Exzellenzinitiative, fallendes Kooperationsverbot: Welche Rolle hat die akademische Bildung?

Diskussion mit

  • Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung
  • Prof. Dr. Mattias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft
  • Prof. Dr. Manfred Prenzel, Technische Universität München, Vorsitzender des Wissenschaftsrates
  • Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Vorstandsmitglied der Einstein Stiftung Berlin sowie der Stiftung Charité

Wissenschaftspolitik

Hochschulverbünde und Wissenschaftsregionen

Einführungsvortrag und Moderation einer Diskussion

Angela Borgwardt . Moderation Konferenz Hochschulverbünde und Wissenschaftsregionen

Angela Borgwardt . Einführungsvortrag Konferenz Hochschulverbünde und Wissenschaftsregionen

Konferenz des Fritz-Erler-Forums Stuttgart in Kooperation mit der Universität Stuttgart
8. Dezember in Stuttgart

Prof. Dr. Peter Grathwohl, Prorektor für Forschung der Universität Tübingen

Prof. Dr. Dr. h.c. Bastian Kaiser, Rektor der Hochschule Rottenburg und Vorsitzender der Rektorenkonferenz der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württemberg

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart, Stellvertretender Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg

Gabi Rolland MdL, Sprecherin für die Belange der Studierenden, Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Prof. Dr. Ferdi Schüth, Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft

Bildung

Zukunft der Schule – Schule der Zukunft

Moderation einer Podiumsdiskussion

Bildungskonferenz „Kant 2059“ der Privaten Kant-Schule Berlin
19. März 2010 in der Urania, Berlin

Prof. Andrew Hargreaves, Thomas More Brennan Chair in Education, Lynch School of Education at Boston College

Prof. Dr. Peter-André Alt, Direktor der Dahlem Research School (Center for Graduate Studies)

Prof. Dr. Angela Ittel, Professorin für Pädagogische Psychologie, Institut für Erziehungswissenschaft, Technische Universität Berlin

Dr. Marlene Müller-Rytlewski, Publizistin

Schülerinnen und Schüler der Berlin International School

Migration und Integration

Herausforderungen der Migrationspolitik

Moderation

Podiumsdiskussion des Fördervereins der Europäischen Akademie für Frauen in Wirtschaft und Politik (EAF) Berlin
3. Juni 2008 in Berlin

Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. und Mitglied der UN-Weltkommission für Internationale Migration

Berrin Alpbek, Bildungspolitische Sprecherin der Türkischen Gemeinde Deutschlands

Gesellschaftlicher Wandel

Unerhörte Freiheit. Arbeit und Bildung in Zukunft

Moderation

Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin
28. Januar 2008 in Berlin

Wolfgang Engler, Publizist, Professor für Kultursoziologie und Ästhetik, Rektor der Hochschule für Schaulspielkunst „Ernst Busch“ Berlin (HfS)

Andres Veiel, Dokumentarfilm-Regisseur, Drehbuch- und Theaterautor

Literatur und Medien

Presse- und Medienlandschaft im Wandel

Gespräch und Moderation

Clubabend des Fördervereins der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF) Berlin
10. Juli 2007 in Berlin

Prof. Bascha Mika, Chefredakteurin der Berliner Tageszeitung „taz“

Zur Lage der Generationen – Ost und West

Gespräch und Moderation

Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin
27. September 2007 in Berlin

Tanja Dückers, Schriftstellerin

Holger Siemann, Schriftsteller